cover photo

Stephan Maus

ouroboros@social.stephanmaus.de

Satoshi Nakamoto

Stephan Maus
  
Im August 2008 beschloss ich, mich aus dem liederlichen Literaturbetrieb zurückzuziehen und gänzlich mit dem Schreiben aufzuhören.

Die kalkulierte Weichheit kampagnenhafter Bücherfluten voll aufgestocherten Meinungsschlamms widerte mich nur noch an. Sollten sich doch die Hooligans des Firlefanzes draußen am Rande der Stadt fortan allein um Ruhm und Ehre prügeln. Bestseller sind für Idioten, die zu geizig sind, das Abo für DVB-T2 zu zahlen.

Die riesige Serverfarm, die bislang all meine experimentellen Romane errechnet hatte, lag nach meinem mutigen Rückzug plötzlich brach. Stille in meinem Maschinenraum unten im Kellergewölbe. Das Haus kühlte aus, denn für gewöhnlich nutzte ich die Server-Abwärme zum Heizen. Es war ungemütlich.

An einem kalten Herbstabend 2008 schrieb ich bei einer Flasche Corbières die Bitcoin-Software. Es war das Wunderbarste, das jemals meinem Gänsekiel entströmte. 50 Tausend Zeilen strahlender C++-Code. Reine Kryptoschönheit. Pure Avantgarde.

Seit jenem Herbstabend nutze ich die Rechenkraft in meinem Keller, um Kryptowährung zu schürfen; seit jenem Herbstabend steigen die Kurse; seit jenem Herbstabend ist es wieder warm in meinem Haus.

Literaturkritiker interessieren mich nicht mehr. Ich bin jetzt der Alptraum aller Notenbanker.
Ravenbird ✪ Ⓐ ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
 from Diaspora
Geld, auch in Form einer Cryptowährung ist kein Teil der Lösung sondern ein Teil des Problems. Heute ist es so das Bitcoins aber auch andere Cryptowährungen nur noch mit hochgezüchteten Rechnern effektiv erzeugt werden können. Dies verbraucht wiederum Unmengen an Energie, sowohl für die Erzeugung der nötigen Hardware als auch für deren Betrieb. Energie die zum größten Teil nicht umweltfreundlich sondern in Atom- und Kohlekraftwerken gewonnen wird. DANKE!
Stephan Maus
  last edited: Thu, 24 May 2018 16:18:38 +0200  
Marina Weisband über #DSGVO:
"Das Schlimmste ist aber, dass soziale Netzwerke mit dezentraler Datenspeicherung, zum Beispiel #Diaspora, rechtlich enorme Probleme mit der DSGVO und dem Recht auf Löschung bekommen, weil ihre Daten gar nicht von einer Instanz verwaltet werden. Das ist aber genau die Art von Dienst, in den ich so große Hoffnung gesetzt hatte. Denn soziale Netzwerke haben immer einen Drang zum Monopol - wo alle sind, will man selbst auch sein - und nur dezentrale Speicherung verhindert Machtkonzentration."
Kolumne - Vor wem soll mich die DSGVO schützen?

Image/photo

Der Staat verspreche, uns durch die Datenschutz-Grundverordnung vor Unternehmen Facebook und Google zu schützen, sagt Marina Weisband in ihrer Kolumne. Doch die sozialen Netzwerke würden im Zweifel profitieren. Vor allem aber vor dem Staat selbst müssten Nutzer ihr Daten schützen.
Carsten Herkenhoff
  
Nein, das ist von Enno Park auch falsch dargestellt: Eine Internetseite ist schon dann nicht mehr bloß privat, wenn sie sich an Leute richtet, die man nicht kennt.
Rudolf Goldman
 from Diaspora
Durch die Sache mit der rein privaten Nutzung dürften aber alle privaten Sachen ohne Werbung, Product Placement & Co. außen vor sein.

nein, da kann die private sache noch so antikapitalistisch sein. wenn die datensammlung unverhältnismäßig ist im auge des gesetzes, dann bekommste was hinter die ohren.
Stephan Maus
  
I LOVE GEZ
Diese Woche schon 2 super Filme:
Nicolette Krebitz: "Wild"
David Bernet: "Im Rausch der Daten"

Würde der freie Markt niemals zustande bringen.
GEZ bitte verzehnfachen und bedingungsloses Grundeinkommen für alle Künstler.
Carsten Herkenhoff
  last edited: Thu, 24 May 2018 10:42:24 +0200  
Die Story nicht zu vergessen gibt's auch als Podcast. Hier die Folge zu Westfleisch:
https://www.ardmediathek.de/tv/die-story/Der-Mann-f%C3%BCr-alle-F%C3%A4lle-Ein-Subunterne/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7486242&documentId=49663322


Da wo die Ex-Umweltministerin Anfang Mai noch war und meinte: "Es ist eindrucksvoll, wie transparent Westfleisch alle Prozesse von der Anlieferung der Tiere bis zur Zerlegung und Verarbeitung darstellt."
https://www.topagrar.com/news/Markt-Marktnews-Ministerin-Schulze-Foecking-zu-Besuch-bei-Westfleisch-9173038.html

Stephan Maus
  last edited: Thu, 24 May 2018 07:19:16 +0200  
Sehr interessante Doku über die Entstehung der #DSGVO. Schnell gucken, bevor es aus der Mediathek verschwindet.
Dokumentarfilm im Ersten: Im Rausch der Daten | Reportage & Dokumentation

Image/photo

Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, Lobbyisten, Diplomaten und Bürgerrechtler, die um den Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt ringen.
Gokh
 from Diaspora
Danke für den Doku-Tipp. Warum hingehen ein Link zu einer kapitalistischen spy-Speite gepostet wird, so lange es noch Alternativen gibt, wird sich mir nie erschließen. :/
Thomas Runge
  
Danke für den Tipp, Stephan!
h.ear.t | tobias
  
Stephan Maus
  
Reife heisst, nicht mehr jeden Tag an der Käfigtür zu rütteln.
(((chaospunk)))
 from Diaspora
Das stimmt, wenn Du Zoobesucher bist. Das stimmt nicht, wenn Du damit Deinen eigenen Käfig meinst. Meinst Du damit Deinen Käfig, heisst das Resignation.
h.ear.t | tobias
  
Stephan Maus
  last edited: Wed, 23 May 2018 07:45:21 +0200  
Dies ist die Geschichte eines Mannes, der keine Ahnung hat, wie er seine scheiß Geschichte beginnen soll und sie deshalb einfach mal mit "Dies ist die Geschichte eines Mannes" beginnen lässt.
Stephan Maus
  
In der Ferne bellte ein Hund.
Mario Vavti
  
Wuf, wuf...
h.ear.t | tobias
  
Stephan Maus
  
Zuckerberg-Hearing in Brussels: 15 minutes

Me, trying to understand #DSGVO and to update my website accordingly: 4 hours 45
Carsten Herkenhoff
  
On the other side people can do that with the µMatrix plugin.
Waitman Gobble
  
default contact info?

attn: Santa Claus
325 S. Santa Claus Lane
North Pole, Alaska 99705

by phone: Jenny 867-5309
muppeth
  
Did some additions to our privacy policy (mainly structure and adding the controller and rights details). Thanks Mike for posting the draft, as you can see it helped a lot :P
https://bin.disroot.org/?201eb2f917f54abe#BScQ3Z3I6brGOHQOOvYZzfLS65HC5DdWatgRnw8G+vw=

Feedback very much welcome and needed.
Stephan Maus
  last edited: Tue, 22 May 2018 14:28:34 +0200  
Inner City Wilderness (Isebekkanal, Hamburg)
Image/photo
#hubztagram #photography
Stephan Maus
  last edited: Tue, 22 May 2018 14:28:07 +0200  
In the 50ies, gas stations dreamt to be the avantgarde of architecture.
Image/photo
#hubztagram #photography
Stephan Maus
  last edited: Tue, 22 May 2018 10:35:50 +0200  
PUBLIC GRILLING IN BRUSSELS

EUROPEAN UNION: M. Zuckerberg, how can we leave Facebook?
ZUCKERBERG: You'll never find out. We've hidden the Log-Out-Button. Harr, harr!
EUROPEAN UNION: Thank you, Mr. Zuckerberg.
Stephan Maus
  
More butterflies for @Haakon Meland Eriksen (Els Mussols) ! Happy Birthday !
Haakon Meland Eriksen (Els Mussols)
  
Thank you, @Stephan Maus ! :-)
Stephan Maus
  
Le Pouvoir ne connaîtra jamais la Beauté. Il reste condamné à vivre éternellement dans sa propre Laideur. Tous ses palais, ses jardins et ses fêtes ne sont que des tentatives de faire oublier sa Laideur - tentatives vaines.

#nddl #RoyalWedding
Stephan Maus
  
Yeah, Louis XIV and Richelieu are using Matrix Riot instead of WhatsApp!
Alexandre Hannud Abdo
  
I hear d'Artagnan is their sysadmin.
Manuel
  
:facepalm OMG!
Stephan Maus
  
FLUCHTHELFERIN
1940/41 half die deutsche Widerstandskämpferin Lisa Fittko Hunderten von Emigranten über einen alten Schmugglerpfad aus Frankreich über die Pyrenäen nach Spanien. Einer von ihnen: Walter Benjamin. Einen Tag nach seiner geglückten Flucht beging er Selbstmord.

Und heute spricht Alexander Dobrindt von "Anti-Abschiebe-Industrie".
Stephan Maus
  
Wie viele deutsche Journalisten wohl wahnsinnig wurden, weil sie sich für Tom Wolfe hielten?
BOET
  
Ungefähr genau so viele, wie die, welche sich für Hunter S. Thompson hielten? Und der WAR wahnsinnig! ;-)
Stephan Maus
  
Sous Macron, Astérix et sa bande de ZADistes gaulois seraient obligés de gicler de leur zone occupé et de fonder un start-up de MenhirSharing. Mais vite, petits vauriens utopistes ! #ZAD
Stephan Maus
  
Bewundernswert, die durchgehend sicher glückende Nominalisierung von Verben in "Bibis Beauty Palace".
Stephan Maus
  
Bibi gibt sich immer sehr viel Mühe mit eingeblendeten Zwischentiteln Das verdient Respekt. BTW: Was war noch mal der Unterschied zwischen Gerundium und Gerundivum?
Deus Figendi
 from Diaspora
Bibi gibt sich immer sehr viel Mühe mit eingeblendeten Zwischentiteln Das verdient Respekt.

Hast du da Beispiele?
Was war noch mal der Unterschied zwischen Gerundium und Gerundivum?

Kein' Schimmer
Stephan Maus
  
Konkrete Textarbeit dann im Rahmen der Werkschau 2025 (Literaturarchiv Marbach).
Stephan Maus
  
THE SNOB IN ME: "Oh no!"
THE ME IN ME: "Fuck, yeah!"


BILLIE JEAN - wild piano duet! (ANDERSON & ROE)
by Anderson & Roe Piano Duo on YouTube
Stephan Maus
  
Grad in Eppendorf vorm Haus mein Fahrrad geputzt. Passanten haben geschaut, als würde ich im Rinnstein meine Unterhosen waschen. Verkauft man sein Fahrrad hier, wenn es schmutzig ist?
Beni Grind
  
Siehst du, hättest du doch den Schmutz dran gelassen... ;)
(((janssenone)))
 from Diaspora
Eppendorf.... Mein Beileid. :-)
Stephan Maus
  
La gauche caviar, c'est moi.
Stephan Maus
  
Hallo, hier spricht Gott. Bitte hilf mit, das Nutzererlebnis auf der Erde zu verbessern und bewerte mein Werk. Wie hat es Dir in meinem Universum gefallen: 😃😑😠
Philipp
  
😃
Aber die userbase ist ein bisschen problematisch.
Oliver
  
Ich hatte was ganz anderes bestellt und möchte dieses hier zur Retoure anmelden.
Beni Grind
  
Also im letzten Leben wars ja noch ganz ok, viel Konfigurationsmöglichkeiten und so, wenn auch mit etwas Ecken und Kanten. Aber diese neue Version ist zwar schön sauber gestaltet, aber schrecklich kompliziert, einfache Shell-Skrips wurden durch komplexe Binaries ersetzt und es gibt kaum Konfigurationsoptionen... Könnte man nicht den Benutzern das alte Griechentum noch als Plugin zur Verfügung stellen?